Gerade zu Weihnachten ist es wichtig, den Menschen Alternativen zu billig produzierter Kleidung zu bieten. Ein Geschenk soll schließlich auch auf anderen Seiten der Welt sinnvoll sein. BE FAIR dachten sich Hannah und Lucia Schuller, Gründerinnen des nachhaltigen und fairen Modelabels Autfitterei ® mit Sitz in Graz. Sie produzieren jungen Streetstyle, der nicht nur am Körper passt, sondern bei dem auch die Produktionsbedingungen dahinter stimmen.

Die ganze Idee entstand aus dem einfachen Hobby der Schneiderei und dem Wunsch nach „fancy“ Kleidung, die weder  Menschen noch Umwelt schadet. Autfitterei ist der Meinung, dass ein Öko-Produkt nicht immer „öko“ aussehen muss.  Lucia als Grafik Designerin und Hannah als hobbymäßige Modedesignerin und studierte Gesundheitsmanagerin nahmen also die Zügel in die Hand und gründeten neben ihrer Ausbildung vor 2 Jahren die Autfitterei. AUT steht dabei für die österreichische Herkunft und der Wortlaut „-rei“ verdeutlicht den Bezug zum Handgemachten ,wie man es in Österreich kennt.

Modische Turnbeutel werden zu 100% aus Reststoffen im eigenen Atellier selber genäht, Turban-Haarbänder aus Shirts genäht, die aufgrund von kleinen „Farb- oder Druckunschönheiten“ nicht verkauft werden sollten. Ganz nach dem „Zero-Waste-Prinzip“. Reuse – Reduse – Recycle – so macht Stil einfach Spaß!

Weitere Infos: www.autfitterei.at