Was die meisten von der Oxymoron Galerie ausgestellten KünstlerInnen vereint, ist der gemeinsame Backround: Graffiti / Streetart. Die Oxymoron Galerie zeigt Positionen und Werke, die außerhalb vom „traditionellen Stylewriting“ entstehen. Graffiti gehört in den öffentlichen Raum, nur dort lebt es und kann wirken. Es muss also eine weitere Ebene bei Werken (z.B. auf Leinwand) dabei sein, um es in die Oxymoron Galerie zu schaffen. Ob das dann Illustrationen, Malerei, Fotografie oder Installation im öffentlichen Raum sind, ist frei.

Oxymoron ist der Hotspot für die heimische und internationale Graffiti/Streetartszene in Wien, mit mehr als 25 kuratierten Ausstellungen in den vergangenen 2,5 Jahren.

Beim Stadtklang wird eine ausgwählte Auswahl an Prints, Originalen und Postkarten ausgestellt & zum Verkauf angeboten. Des weiteren wird „Ruin“ live vor Ort kleine Originale anbieten und auf Wunsch individuelle Zeichnungen anfertigen, die von den BesucherInnen erstanden werden können.

Weitere Info: www.oxymoron-galerie.at